Wappen

Wappen

In Gold auf einem grünen Dreiberg ein schwarzes Zeichen (linksgewendete 5) zwischen zwei roten Flammen. Das Wappen ist nicht zu deuten. Es geht zurück auf das Siegel eines Heinrich von Kiesen, 1380. Von der Gemeinde 1943 angenommen.

Eine etwas "volkstümlichere" Deutung meint, bei dem rätselhaften schwarzen Zeichen könnte es sich um die Darstellung eines sogenannten Kiesen-Hakens ("Chisehagge") handeln. In früheren Zeiten musste jede Familie einen Kiesen-Haken haben, um bei hochgehenden Wassern im Kiesenbach, Rotache oder Aare die sperrenden Hölzer zu entfernen.

code & design by eMeidi.com